« »

Herbst im Landkreis

LECKER UND FAIR

Kostproben des Fairen Handels gibt es in Mammendorf im Rahmen der Fairen Woche. Veranstalter ist der Arbeitskreis Eine-Welt.

FAIR-KOSTUNG

Vor der Gemeindebücherei, Mammendorf, Freitag, 16. September (18 bis 20 Uhr) und Mittwoch, 21. September (14 bis 16 Uhr), www.mammendorf.de

INSPIRIERT

Angeregt von der Natur und Philosophie zeigen sechs Künstlerinnen des Gröbenzeller Kunstvereins GröbenArt e.V. fantasievolle und farbenfrohe Bilder.

NATUR PUR

Gröbenzell, Galerie im Bürgerhaus, Rathausstraße 1, Freitag, 16. September, 19.30 Uhr (Vernissage). Bis Sonntag, 2. Oktober: Dienstag bis Donnerstag 17 bis 19 Uhr, Freitag 10 bis 12 Uhr und 17 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr.

OLDIES BUT GOLDIES

Ein Höhepunkt des Jahres sind für Freunde von historischen Fahrzeugen die Oldtimertage Fürstenfeld. Im Fahrerlager werden auch heuer über 1000 Schätze erwartet, während im Messebereich ausgewählte Klassiker und Dienstleister zu finden sind. Vom Miniaturmodell bis zum Luxusgefährt, vom Pflegeprodukt bis zur Versicherung, von der Schraube bis zum Motorblock, wird hier nahezu alles rund um das Thema geboten. Beim „Concours d’Elegance“ werden zudem seltene Oldtimer aus Privatbesitz von einer sachkundigen Jury bewertet und mit Preisen geehrt.

OLDTIMERTAGE FÜRSTENFELD

Fürstenfeld, Fürstenfeldbruck, Samstag, 17. September, 9 bis 18 Uhr, Sonntag, 18. September, 9 bis 17 Uhr, Eintritt: ab 6 €. www.oldtimertage-fuerstenfeld.de

QIETSCHEND UM DIE KURVE

Zum dritten Mal veranstaltet der Motorsportclub Würmtal in Maisach seinen ADAC Clubsportslalom. Die Wertung der Südbayerischen ADAC Meisterschaft, der Arbeitsgemeinschaft Münchner Motorsport (AMM) und der Oberlandrunde, Motorsport Föderation Südbayern (OR) in den Klassen 1-5 Gruppe G, 6-8 Gruppe F/N, 9-10 Gruppe H/A und Einsteiger Gruppe SE stehen an diesem Tag an.

ADAC CLUBSPORTSLALOM

Maisach, Gewerbegebiet, Sonntag, 18. September, 8 bis 18 Uhr, www.mc-wuermtal.de

MOBIL MIT STROM

Zum 4. Mal geht in Fürstenfeldbruck die größte elektrische Rallye Deutschlands rund um den Ammersee ins Rennen. Teilnehmen kann jeder Fahrer eines eMOBILs. Start und Ziel des eEvents ist am Veranstaltungsforum Fürstenfeld, wo auch die Messe FFB eMOBIL stattfindet. Neben Informationen rund um das Thema Elektromobilität kann man hier auch verschiedene eMOBILe testen. Zum Rahmenprogramm gehören eine eOlympiade für Kinder und geführte Pedelec Touren mit Sichtung erneuerbarer Energien.

FFB eMOBIL UND eRALLYE

Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. September. Teilnahme und Eintritt frei. Startzeiten und Infos www.eruda.de und www.ffb-emobil.de

BASKETBALL UND PARTY

Aus ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich und Frankreich reisen zum 30. Mal Basketballmannschaften nach Mammendorf, um sich in einem internationalen Turnier zu messen. Gespielt wird in jeweils zwei Vierergruppen für Damen und Herren, die Gruppenspiele finden am Samstag, die Entscheidungsspiele am Sonntag statt. Selbstverständlich sorgt der Sportverein Mammendorf als Veranstalter auch für ein Rahmenprogramm: Neben Kaffee, Kuchen und deftigen Speisen ist am Samstag ab 21 Uhr eine Sportlerparty.

INTERNATIONALES BASKETBALLTURNIER

Mehrzweckhalle Mammendorf, 24. und 25. September, ab 9 Uhr, www.vgmammendorf.de

ALLES KÄSE

Schon die Steinzeitmenschen aßen ihn und inzwischen gilt er als ein Grundnahrungsmittel in Europa, Australien und Nordamerika: der Käse. Viele Sorten können einen Tag lang auf dem Jexhof probiert und gekauft werden. Dazu alles, was den Genuss des Käses erhöht.

KÄSEMARKT

Bauernhofmuseum Jexhof, Schöngeising, Sonntag, 2. Oktober, 11 bis 18 Uhr, Eintritt: ab 2,50 €, www.jexhof.de

GANZ SCHÖN WILD

Frische, regionale Produkte und vor allem heimisches Wild – das sind die Spezialitäten, mit denen seit 21 Jahren der Bauern- und Handwerkermarkt nach Türkenfeld lockt. Bekannt ist er auch für das abwechslungsreiche Rahmenprogramm, das Modernes und Traditionelles aus der ganzen Region verbindet. Wie Live-Musik im Feststadl, das große Eseltreffen am 2. Oktober und ein buntes Kinderprogramm.

BAUERN- UND HANDWERKERMARKT

Am Steingassenberg, Türkenfeld, Sonntag und Montag, 2. und 3. Oktober, 10 bis 18 Uhr, Eintritt: 3,50 €, Kinder bis 16 Jahre frei
Türkenfelder Wildvermarktungs-GmbH

TRADITIONELLES HANDWERK

Preisgekrönte Restauratoren und spezialisierte Handwerksbetriebe zeigen ihr Können rund um Restaurierung, Denkmalpflege und Tradition. Dabei demonstrieren sie nicht nur die handwerklichen Herstellungsschritte. Wer selbst ein Erbstück zu Hause hat und Rat sucht, kann hier Experten befragen.

Werte 2016

Werkstätten traditioneller Handwerkskunst, Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeldbruck, Samstag, 8. Oktober, 13 bis 18 Uhr, Sonntag, 9. Oktober, 11 bis 18 Uhr, Eintritt: frei, www.werte2016.de

UNTER UND ÜBER TAGE

Das Feldbahnmuseum widmet sich zum Saison-Abschluss dem Thema „Bergbau“ in der Region. Neben Bergbau-Fahrzeugen werden auch alte Arbeitsgeräte gezeigt. Es besteht außerdem die Möglichkeit, mit einem Original Bergbau-Zug auf dem Museumsgelände mitzufahren. Als besonderes Schmankerl fährt ein Dampfsonderzug nach Augsburg in den Bahnpark.

FELDBAHNFAHRTAG

Museum für Feld,- Wald- und Bergwerksbahnen, Bahnhofstr. 20 (am Bahnhof), Fürstenfeldbruck, Sonntag, 9. Oktober, 10 bis 17 Uhr, Eintritt: Erwachsene 3 €, Kinder 1,50 €

(VOR-)LESEZEIT

Lesen ist schön, vorgelesen bekommen aber auch. Vor allem, wenn der Rahmen und die Vorleser stimmen. Im Herbst gibt es im Landkreis eine ganze Reihe von Möglichkeiten, sich zurückzulehnen und vorlesen zu lassen:

LITERARISCHES FRÜHSTÜCK
„Tod im Kirnitzschtal“ von und mit Thea Lehmann, Stadtbibliothek Aumühle, Bullachstr. 26, Fürstenfeldbruck, Montag, 10. Oktober, 10 Uhr, Eintritt: 8 € inkl. Frühstück

„SCHWINDELFREI IST NUR DER TOD“
Krimilesung mit Bestseller-Autor Jörg Maurer, Bürgerhaus, Rathausstr. 1, 82194 Gröbenzell, Dienstag, 11. Oktober, 20 Uhr, Eintritt: ab 18 €, www.vhs-groebenzell.de

NACHTS IN BRUCK

Bei der Stadtführung Spezial geht es erst am frühen Abend vor der beleuchteten Klosterkirche los. Nach Einblicken in die Geschichte Fürstenfelds wandelt man über den Zisterzienserweg in die Innenstadt bis zum Marktplatz und zur Pfarrkirche St. Magdalena. Doch aufgepasst: Auf dem Weg kann es sein, dass ein Müller, ein Miller, ein Mönch oder sogar die kopflose Maria von Brabant entgegenkommen.

FÜRSTENFELD-BRUCK BY NIGHT SPEZIAL

Klosterkirche, Fürstenfeldbruck, Samstag, 29. Oktober, 5. und 12. November, 17.30 bis 19.30 Uhr. Eintritt: 12 €. Anmeldung 08141 281 1412

KIRCHWEIH, HOAGART UND LEONHARDI

Im Oktober wird im Landkreis die gute, alte Tradition gelebt. Ob beim Fürstenfelder Kirchweihtanz, beim Hoagart oder dem Kirta-Markt. Drum Lederhosn und Dirndl anziehen und mitfeiern:

HOAGART’N

Pfarrheim St. Vitus, Maisach, Sonntag, 9. Oktober, 14 bis 17 Uhr. www.nachbarschaftshilfe-maisach.de

FÜRSTENFELDER KIRCHWEIHTANZ

  Samstag, 15. Oktober, 20 Uhr, Eintritt: ab 9 € und FÜRSTENFELDER KIRTA-FEST MIT MARKT, Sonntag, 16. Oktober, 11 bis 17 Uhr, Eintritt: 3 €, Kinder bis 14 Jahre frei, www.fuerstenfeld.de

KIRCHWEIHFEST MAMMENDORF

Färber, Bahnhofstraße 17, Samstag, 15. Oktober, 19 Uhr. www.mammendorf.de

EINE KLEINE KIRCHWEIH

Bauernhofmuseum Jexhof, Schöngeising, Sonntag, 16. Oktober, ab 11 Uhr, Eintritt, ab 2,50 €, www.jexhof.de

BRUCKER LEONHARDI-FAHRT

Innenstadt, Fürstenfeldbruck, Samstag, 29. Oktober, 13.30 Uhr Votivamt vor der Leonhardikirche, 14.30 Uhr Festzug. www.fuerstenfeldbruck.de

LEONHARDI-HOAGART

Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck, Samstag, 29. Oktober, 19 Uhr, Eintritt: ab 14 €, www.fuerstenfeld.de

HUOSIGAU-WERTUNGSPLATTELN

Mittelschule Mammendorf, Samstag, 29. Oktober, 16.30 Uhr, www.moasawinkler.de

GRÖBENZELLER HERBST-HOAGART

Freizeitzentrum, Gröbenzell, Samstag, 19. November, 19 Uhr, Eintritt: frei, www.trachtenverein-groebenzell.de

KUNST LIVE

Zum 13. Mal veranstaltet der Olchinger Arbeitskreis „Lebende-Werkstatt-Olching“ in der Kulturwerkstatt am Mühlbach (KOM) seine Kunstausstellung. Dabei bekommen die Besucher nicht nur fertige Werke zu sehen, sie dürfen den Künstlern auch bei ihrer Arbeit über die Schultern sehen.

LEBENDE WERKSTATT

KOM, Hauptstraße 68, Olching, Samstag und Sonntag, 12. und 13. November, 11 bis 17 Uhr, Eintritt: 2 €,
www.ak-lebende-werkstatt-olching.de

KURZ ABER OHO

In der Kürze liegt die Würze – das beweisen einmal mehr die Kurzfilme von Studierenden der Hochschule für Fernsehen und Film München. Prädikat: sehenswert.

KURZFILME

Kulturwerkstatt Haus 10, Fürstenfeld 10 b, Fürstenfeldbruck, Samstag, 5. November, 19.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, www.igkultur-ffb.de

SUPPE MIT GESANG

Kreativ muss man sein, und das sind die Sängerinnen des Frauenchors. Die Kellen schwingend kreieren sie allerlei Suppengerichte und servieren sie ihren Gästen, die sich außerdem auf temperamentvolle Musik aus Afrika und den Gesang des Chores freuen dürfen. Kaffee und Kuchen runden das außergewöhnliche Konzert ab.

SINGENDE SUPPENKÜCHE

Bürgerhaus, Rathausstraße. 1, Gröbenzell, Sonntag, 6. November, 11 bis 17 Uhr, Eintritt frei,
www.frauenchor-groebenzell.de

KREATIVES MAMMENDORF

Bevor der vorweihnachtliche Rummel beginnt, laden die Freizeitkünstler Mammendorf wieder zu einem gemütlichen Bummel über ihren kunsthandwerklichen Markt ein. Im Künstlercafé gibt es außerdem selbstgebackenen Kuchen. Der Erlös der Tombola wird der Stiftung EBMW („Ein bisschen mehr Wir – Ein bisschen weniger Ich“) gespendet.

27. KREATIVMARKT

Bürgermaus Mammendorf, Jahnstraße 11 (Restaurant zur Sonne), Sonntag, 6. November, 10 bis 17 Uhr, Eintritt frei.

SONNTAGS SHOPPEN

An der bunten Vielfalt der Fieranten vorbeischlendern, durch die Einkaufsstraße flanieren und nach Lust und Laune und Geldbeutel einkaufen: Das ist im Herbst an den Sonntagen noch einmal in den Städten und Gemeinden möglich:

Puchheim, 2. Oktober, 10 bis 18 Uhr (Markt), 12 bis 17 Uhr (Geschäfte)

Olching, 23. Oktober, 10 bis 18 Uhr

Fürstenfeldbruck, 30. Oktober, 10 bis 18 Uhr (Fieranten), 12 bis 17 Uhr (Geschäfte)

Maisach, 6. November, 11 bis 17 Uhr

Olching, 27. November, 13 bis 18 Uhr

KULINARISCHE LESUNG

Das Kochbuch ist ein Crossover aus türkischer und deutscher Küche, gemixt mit Multi-Kulti-Geschichten: Autorin Filiz Penzkofer, geboren in Gröbenzell, wohnhaft in Bamberg, Tochter einer Türkin und eines Deutschen bringt beide Kulturen auf den Teller – und mit viel Humor auch ins Herz.

„COOK MAL TÜRKISCH“, Stadtbibliothek in der Aumühle, Bullachstr. 26,  Fürstenfeldbruck, Donnerstag, 10. November, 20 Uhr, Eintritt: 6 €, www.stadtbibliothek-fuerstenfeldbruck.de

PREISE FÜR KÜNSTLER

Bereits zum 18. Mal findet in Fürstenfeldbruck die Ausstellung der Kunstpreisträger des Landkreises Fürstenfeldbruck statt. Auftakt ist am Freitag, 11. November, um 19.30 Uhr die Vernissage.

KUNSTPREISTRÄGERAUSTELLUNG

Kulturwerkstatt Haus 10, Fürstenfeld 10 b, Fürstenfeldbruck, Freitag, 11. November, bis Sonntag, 27. November, freitags von 16 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr. www.lkr-fuerstenfeldbruck.de

REISE FÜR DIE SINNE

Der Genuss- und Kunsthandwerkermarkt bietet Kunsthandwerkern, Künstlern und Spezialitätenherstellern nicht nur ein Forum. Die Besucher finden hier auch exquisiten Schmuck, ausgesuchte Kunsthandwerke und regionale Gaumenspezialitäten.

KETTEN, KUNST UND KAVIAR

Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeldbruck, Samstag, 12. November, 12 bis 20 Uhr, Sonntag, 13. November, 10 bis 18 Uhr, Eintritt: 10 €
www.kekuka.de

PROST!

Die Sonderausstellung zum 500 Jahre alten Reinheitsgebot widmet sich nicht dem Getränk, sondern den verschiedenen Behältnissen, aus denen es getrunken wird. Denn viele Künstler und Handwerker haben für jedes Getränk die unterschiedlichsten Formen gestaltet, weiterentwickelt und dafür die verschiedensten Materialien verwendet. Auch gravierte und bemalte Gefäße wurden gern für festliche Anlässe benutzt. (Vernissage am 27. November, 11.30 Uhr)

TRINK-KULTUR

Heimat- und Torfmuseum, 2. OG der Alten Schule (Lift), Gröbenzell, Sonntag, 27. November, bis Sonntag, 5. Februar, sonntags 10 bis 12 Uhr, www.groebenhueter.de

ERLEBNISWELT EISENBAHN

Nicht nur für Enthusiasten ist die Modelleisenbahn-Ausstellung in Gröbenzell. Fast alle Spurweiten und Maßstäbe gibt es hier, bei Fragen stehen Berater zur Seite. Außerdem werden auf dem Markt Neues, Gebrauchtes und vor allem Raritäten angeboten.

MODELLEISENBAHN-AUSSTELLUNG

Freizeitheim in der Wildmoosstraße 37, Gröbenzell, Samstag, 12. November, 11 bis 18 Uhr, Sonntag,  13. November, 10 bis 17 Uhr. Eintritt:  3 €,  Kinder bis 14 Jahren frei. Informationen: 0163 680 19 40 oder www.star-maerkte-team.de.

KLEINE, GROSSE WELT DER EISENBAHN

Seine Anlage präsentiert an drei Sonntagen der Modelleisenbahnclub Fürstenfeldbruck e.V. Außerdem ist auch die Modelleisenbahn-Anlage des Vereinsnachwuchses geöffnet. Eine umfangreiche Bilderdokumentation, ein Flohmarkt sowie der Verkauf von Glühwein runden das Angebot ab.

MODELLEISENBAHN-AUSSTELLUNG

Museum für Feld,- Wald- und Bergwerksbahnen, Bahnhofstr. 20 (am Bahnhof), Fürstenfeldbruck, Sonntag, 27. November und 4. und 11. Dezember, 10 bis 12 Uhr, Eintritt: 3 €